fbpx

Rundstamm Pavillon "Natur"

Dieser Rundstamm Pavillon “Natur” ist nach historischer Vorlage in Handarbeit gefertigt.

Hohe Langlebigkeit durch die Verwendung von heimischen Fichten- und Alpinen Lärchenholz.

Besticht durch sein zeitloses Design.

Durch die besondere Technik bei der Herstellung erhalten Sie ein edles Unikat.

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Herstellung & Pflege

Maße: ca. 25m² sechseckig

Das Naturstamm Pavillon “Natur” besticht durch sein zeitloses Design und ist in jedem Garten das Highlight..

 Herstellung:

Was wir machen, ist nichts Anderes als Natur  so gut wie möglich zu bewahren.  Die Werkstücke werden gesäubert, Löcher ausgegossen, es wird gehobelt, gefräst und angepasst und zu guter Letzt geschliffen und geölt. Alles so, dass der unverwechselbare Charakter eines jeden Werkstückes erhalten bleibt. Nur mit Sorgfalt, Handwerkskunst, und Materialkenntniss kann Perfektion bei jedem Pavillon garantiert werden.

Dafür ist viel Handarbeit und Feingefühl nötig, aber ganz besonders ein Gespür für die Einzigartigkeit des Holzes.

Das Holz: Dieses Rundstamm Pavillon “Natur” wird aus heimischen Fichten Rundholzstämmen gefertigt. Der Schiffsboden und die Seitenverkleidungen sowie das Dach werden aus Alpinen Lärchenholz gefertigt welches eine sehr hohe Langlebigkeit verspricht. Sämtliche  Holzverbindungen werden nach historischer Vorlage mit Hammer und Meißel von Hand geschlagen und mit Holzdübeln oder Schrauben gesichert.

Der Zugang: Die Treppe besteht aus massiven Lärchenholz und es werden seitlich Scharniere angebracht so das man diese mühelos bei Schlechtwetter oder im Winter einklappen kann.

Das Dach: Die Dachkonstruktion besteht aus Fichtenstämmen und wird als freitragende Konstruktion konzipiert und ausgeführt. Die Dachschindeln bestehen aus Lärchenholz und sind auf einem hinterlüfteten Dachaufbau angebracht.

 

Vereinzelt treten bei Rundhölzern Probleme auf. Risse oder Pilzbefall sind natürlich Einflüsse und können von uns leider nicht verhindert werden. Deshalb übernehmen wir bei diesem Produkt keine Haftung für solche Schäden. Folgende Tipps vermeiden diese Probleme:

Risse

Risse sind naturbedingt und lassen sich nicht vermeiden. Holz “arbeitet”. Wenn Sie einmal an einem Haus die Holzbalken betrachten, werden Sie feststellen, dass überall Risse zu finden sind. Das Einzige, was wir von unserer Seite machen können, ist, dass wir die Rundhölzer Kern entlasten, dass das Reißen mindert – aber nicht verhindert. Sollte Ihnen der Riss trotzdem unangenehm sein, so gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Schreiner einen Holzkeil zuschneiden zu lassen, der in etwa die Größe des Risses hat. Dieser Keil kann dann mit wasserfesten Holzleim in den Riss einschlagen werden.

Pilzbefall

Um das Faulen und den Pilzbefall zu vermindern, gibt es zwei Möglichkeiten: Die Erste und Beste ist das Reinigen der Sitzbank mit einem Dampfdruckreiniger. Leider ist diese Möglichkeit nicht bei allen gegeben. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Sitzbank mit einer            UV-Holzschutzglasur zu bestreichen und diese Prozedur jedes Jahr zu wiederholen. Achten Sie jedoch darauf, dass das Holz vor der Bearbeitung trocken ist, damit es möglichst viel Holzschutzmittel aufnehmen kann.

Stellfläche

Es ist sehr wichtig, dass das Naturstamm Pavillon nie im direkten Kontakt mit dem Rasen oder der Erde ist. Ein Punkt Fundament mit Verstellung ist z. B. eine ideale Unterlage.

Informiere jemanden über dieses Produkt ...

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.